Simple Calendar

Seminar zur Geschichte der liberalen Studentenbewegungen

LHG_4c_Logo_Seminar1Zurück in die Zukunft? – Die Geschichte der liberalen Studentenbewegungen
Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen existiert seit 1987 und feiert im nächsten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Die Geschichte der liberalen Studentenbewegungen ist traditionsreich und aufregend.
Es gibt sie nicht erst seit 1987, sondern sie haben eine jahrhundertelange Tradition. Spätestens seit dem Hambacher Fest haben liberale Studentenbewegungen die Geschicke Deutschlands und Europas beeinflusst. Unsere Vorgängerinnen und Vorgänger haben seit damals viel erreicht. Es ist an der Zeit, zu reflektieren, woher wir kommen, wo wir stehen und wohin wir gehen wollen. Dazu laden wir Euch zu einem Seminar ein, in dem wir viel über die Geschichte des hochschulpolitischen Liberalismus lernen und einen Blick in die Zukunft wagen wollen.

Datum: 15.–17. April 2016

Programmhighlights:
• Die Wurzeln der Liberalen Studentenbewegung – Vormärz und Wartburg-/Hambacherfest
Prof. Dr. Ries
• LSD – liberale Studenten in der jungen Bundesrepublik
Dr. Josten
• Arno Esch – liberaler Widerstandskämpfer und Student in der DDR
Dr. Helmut Müller-Ensberg
• Die LHG: 1987 bis zur Gegenwart: Was haben wir erreicht? (Diskussion)
Hartmut Knüppel / Johannes Knewitz / Brigitte Bremer / Johannes Dallheimer
• Was ist heute eigentlich noch progressiv?
Dr. Lange

Unter diesem Link könnt Ihr Euch zum Seminar anmelden.

Das komplette Programm findet ihr in diesem PDF.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen