Bundesvorsitzender


Johannes A. Dallheimer

Alter: 22

Studiengang: Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre und Lateinamerika an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Über mich: Für mich war es klar, dass wenn ich an die Hochschule gehe, ich mich bei der Liberalen Hochschulgruppe engagiere. Da es zu dem Zeitpunkt keine vor Ort gab, habe ich sie selber wieder reaktiviert. Die Zeit in der Hochschulpolitik hat mir vor allem eins gezeigt: Dass man sich aktiv dafür einsetzen muss, um den oftmals sehr lahmen Universitätsapparat in Stück weit in die richtige Richtung bewegen zu können. Oftmals reicht hier das Engagement an den einzelnen Ortsgruppen nicht aus, da Bildungspolitik meistens auf Landesebene, aber auch auf Bundes- und sogar Europaebene entschieden wird. Darum hatte ich mich 2016 für das Amt des Bundesvorsitzenden auf der Bundesmitgliederversammlung in Mönchengladbach beworben und darf dieses auch seit Januar 2016 ausführen. Viel Arbeit ist bisher angefallen, aber es macht Spaß, etwas mitgestalten zu können und in die liberale Familie hinein zu wirken. Meine Schwerpunkte liegen hauptsächlich auf den nachgelagerten Sozialbeiträgen und Europapolitik, ich bin außerdem Landesbetreuer für Berlin, Baden-Württemberg und Bremen.

Bei Fragen und Anregungen stehe ich Euch zur Verfügung unter dallheimer@bundes-lhg.de.