04.07.2018

Internationale Doppelabschlüsse

Um die Mobilität der Studierenden und den europäischen Hochschulraum zu fördern, soll es mehr Studienangebote geben, die eine Doppelqualifikation als Abschluss haben.

Dabei soll ein Teil des Studiums an einer ausländischen Partnerhochschule absolviert werden. Hierfür sollen Programme im Sinne eines europäischen Hochschulraums entwickelt werden, die den Studierenden einen möglichst einfachen Auslandsaufenthalt ermöglichen.

Ein Doppelabschluss soll Anreiz sein für die Studierenden ins Ausland zu gehen und qualifiziert sie für einen Beruf im europäischen Arbeitsmarkt.