03.05.2018

Berufsausbildung

Wer ohne Abschluss studiert hat, hat trotzdem etwas gelernt und meist fachspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten gewonnen. Studien zeigen, dass Studienabbrecher zahlreiche unterschiedliche Karrierewege einschlagen können. So kommt es z.B. zu einem Einstieg in eine Berufsausbildung. Auch möglich ist eine spätere Rückkehr an die Hochschule.
Es muss in unserem Interesse liegen, dass Studienabbrechern der weitere berufliche Weg nicht unnötig schwer gemacht wird. Die Liberalen Hochschulgruppen fordern daher die Anerkennung von Studienleistungen für Leistungen aus der Berufsausbildung auszuweiten. Dies könnte sich in einer Verkürzung der Ausbildungszeit niederschlagen.