Bibliotheken digitalisieren!


Bibliotheken sind schon heute mehr als nur eine Ansammlung von Büchern. Sie sind ein Ort des Lernens, Recherchieren und Forschens. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, setzen sich die Liberalen Hochschulgruppen für eine Modernisierung der Bibliotheken ein. Mehr Arbeitsplätze werden für die steigende Zahl an Studierenden benötigt. So selbstverständlich Steckdosen am Arbeitsplatz klingen mögen, sind sie momentan leider keine Selbstverständlichkeit und müssen nachgerüstet werden. Ebenso sollen die Bibliotheken digitaler gestaltet werden. Das Online Angebot soll ausgebaut und universitätsübergreifend funktionieren; die Hochschulautonomie soll dabei unangetastet bleiben. Durch eine Digitalisierung werden nicht nur die Studienbedingungen verbessert, sondern auch Kosten gespart. Ein Digitalpakt kann hierbei eine gute Subvention bieten.