Anmeldung „Campaign Days“


Auch zum Start des Wintersemesters veranstalten die Liberalen Hochschulgruppen wieder ihre Campaign Days, diesmal in Göttingen! Während des Wochenendes findet unter anderem das Seminar „Positive Campaigning – Kampagnenmanagement an Hochschulen“ statt, das wir zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit vorbereitet haben. Ziel ist es, dass die Teilnehmer nach den Campaign Days eigenständig eine erfolgreiche und effektive Kampagne an ihrer Hochschule vorbereiten können. Deshalb empfiehlt sich das Seminar ganz besonders für Neumitglieder oder Mitglieder frisch gegründeter Hochschulgruppen!

Bei dem Seminar sollen die verschiedenen Teilaspekte einer Kampagnenvorbereitung vorgestellt und erklärt und gemeinsam Strategien für eine zielgerechte Kampagne entwickelt werden. Eine wichtige Komponente soll dabei nicht nur die Erarbeitung einer idealen Kampagnen unter idealen Bedingungen sein, sondern vor allem auch der Umgang mit schwierigen Situationen und unlösbaren Problemen (z.B. fehlende personelle und finanzielle Kapazitäten). Die Kampagnenvorbereitung wird in die folgenden Bereiche eingeteilt:
– Structure: Was braucht man für eine Kampagne?
– Issue: Warum macht man eigentlich eine Kampagne?
– Communication: Wie verkauft man das alles?
– Fundraising: Wie bezahlt man das alles?
– Coordination: Wer behält den Überblick?

Mehrere Referenten haben hierfür bereits zugesagt:
– Steffen Dähne, Referent der FDP-Bundestagsfraktion
– Pierre Wüllner, Spitzenkandidat der LHG Münster (LHG des Jahres) für die StuPa-Wahlen 2018
– Konstantin Kuhle, MdB

Der Seminarbeitrag beträgt wie immer 35,00 €. Dabei ist die Unterkunft sowie die Mahlzeiten enthalten.

Wir freuen uns auf Euch!

ANMELDUNG
Hier könnt Ihr euch anmelden.