12.06.2018

Liberale Antworten auf Extremismus

Gummersbach, 12.06.2018. Am vergangenen Wochenende widmeten sich die Liberale Hochschulgruppen Nordrhein-Westfalen und ihre Mitglieder dem Problem des zunehmenden Extremismus an deutschen Hochschulen und diskutieren die Frage, wie man dieser Entwicklung entgegentreten kann.

Neben vielen engagierten LHG’lerinnen und LHG’lern besuchte auch unser stv. Bundesvorsitzender Roland Papesch das Seminar.

Vielen Dank für die tolle Organisation des Seminars und den tollen Input, liebe Liberale Hochschulgruppen Nordrhein-Westfalen. Wir möchten uns zudem bei Linus K. Stieldorf für die Leitung und Christopher Gohl für die Debatte rund um Extremismus bedanken! Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Seminar!