01.07.2019

Hochschulpolitisches Forum

Das Hochschulpolitische Forum der Friedrich-Naumann-Stiftung soll engagierten und interessierten Studierenden den Raum geben, aktuelle und künftige Herausforderungen der Hochschulpolitik zu diskutieren und liberale Lösungen zu entwickeln. Thematisch wird sich das Forum unter anderem mit den aktuellen Herausforderungen zu: „Qualität & Quantität im Hochschulsystem“, „Akademisierung und Arbeitsmarktentwicklung zwischen Quoten, Selbstfindung und Berufsvorbereitung“ sowie „Promovieren in Deutschland zwischen Anspruch, Qualität und Tradition“ beschäftigen. Informative Fachvorträge und Diskussionen mit Experten stellen die Grundlage der Arbeit in den Panels dar. Auf dieser Grundlage sollen Ideen zur Lösung aktueller und künftiger Herausforderungen der Hochschulpolitik entstehen und in den politischen Diskurs einfließen.

Als besondere Highlights rahmen wir das diesjährige Forum mit einer Keynote und anschließender Diskussion mit Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und einer Oxford Style Debate mit den Vertretern der verschiedenen politischen Hochschulgruppen.

Eine Fahrtkostenerstattung kann bei der Veranstaltung beantragt werden und wird nur bei vollständiger Teilnahme an allen Programmpunkten gewährt. Beträge unter 3,00 € werden nicht erstattet.

Zur Anmeldung