Vergrößertes Bild

#Sonstiges

Hochschule 2021 – mit 8 Reformen die Zukunft gestalten!

1) BAföG für alle – einfach und gerecht BAföG ist für uns kein Instrument der Umverteilung, sondern ein Element, welches jedem Student eine solide Basis für die bestmögliche Bildung ermöglichen soll. Studierende sind nicht das Anhängsel einer ‚elterlichen Bedarfsgemeinschaft‘, sondern mündige und individuelle Menschen. Wir setzen uns daher für ein eltern-, vermögens- und einkommensunabhängiges Bafög […]

Einrichtung des Hildegard-Hamm-Brücher-Preises für herausragende Lehre

Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen verleiht im Zwei-Jahres-Takt den Hildegard-Hamm-Brücher-Preis für herausragende Lehre in Höhe von 1.000,- Euro Preisgeld. Mit diesem Preis sollen Nachwuchswissenschaftler im Mittelbau oder Juniorprofessoren für ihre Leistungen in der Lehre geehrt werden. Das Preisgeld wird zielgerichtet und zweckgebunden via Spenden vom Bundesvorstand eingeworben. Entsprechende Rücklagen sind im Haushalt zu bilden. Sollten die […]

Visa-TV für alle

Die TV-Übertragung von Sitzungen parlamentarischer Ausschüsse des Deutschen Bundestages erhöht die Transparenz und die Bürgernähe der parlamentarischen Arbeit. Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen fordert daher, dass öffentliche Ausschusssitzungen grundsätzlich von Fernsehsendern übertragen werden dürfen. Das Bildmaterial soll hierbei vom Hausfernsehen des Deutschen Bundestages und der Landesparlament unentgeltlich allen Fernsehsendern zur Verfügung gestellt werden. Das Persönlichkeitsrecht der […]

Generationengerechtigkeit in der Gesetzgebung

Der Gesetzgeber hat darauf zu achten, die Rechte zukünftiger Generationen in der heutigen Gesetzgebung zu wahren und darf daher die Freiheiten zukünftiger Generationen nicht unverhältnismäßig beschneiden. Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen fordert daher, dass auf Landes und Bundesebene für jeden Gesetzentwurf die Folgen dieser Maßnahmen für die zukünftigen Generationen deutlich und transparent gemacht werden müssen. G-setze […]

Selbstbewertung der Hochschulen

Um einer staatlich verordneten Profilbildung der Hochschulen vorzubeugen, fordert der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen alle Hochschulen auf, eine intensive und konsequente Selbstbewertung durchzuführen. Diese Selbstbewertung soll ähnlich dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) for Education Excellence erfolgen. Bei einer konsequenten Anwendung dieses Modells erkennt die Hochschule ihre eigenen Stärken und Verbesserungspotentiale und kann […]

Reform des Stiftungsrechts

Deutschland braucht eine neue Stiftungskultur. Auf dem Weg in das 21. Jahrhundert kommt der Stiftung als individueller Form bürgerlichen Engagements wachsende Bedeutung zu. Das Ende staatlicher Vollversorgung in den westlichen Industrieländern ist eingeläutet. Der Staat ist nicht zuletzt aus ökonomischen sowie angesichts einer Staatsquote von nahezu 50 Prozent ebenfalls aus ordnungspolitischen Gründen nicht mehr in […]

„Qualitätspakt“ in Nordrhein-Westfalen

Der Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen lehnt den vom Ministerium für Schule, Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW vorgeschlagenen sogenannten „Qualitätspakt“ in der vorliegenden Form ab. – Die Studierendenzahlen werden in den nächsten Jahren nach allen ernstzunehmenden Prognosen weiter steigen. Die Ausgaben für Bildung wurden in den letzten Jahren nicht angemessen erhöht, die Ausstattung der Universitäten […]

§ 35 BBesG streichen!

Der Bundesverband liberaler Hochschulgruppen fordert den Bundesgesetzgeber auf, den § 35 des Bundesbesoldungsgesetzes, der Obergrenzen bei Professorenplanstellen regelt, zu streichen, da er dem Konzept der autonomen Hochschule widerspricht.