Vergrößertes Bild

#Digitalisierung

Juristische Examen digitalisieren

Die Liberalen Hochschulgruppen fordern die Digitalisierung der juristischen Staatsprüfungen. Sowohl das erste als auch das zweite Staatsexamen soll in Zukunft nicht mehr handschriftlich von den Prüflingen verfasst werden, sondern auf dafür vorgesehenen Computern. Des Weiteren sollen auch die Gesetzestexte und Kommentare, die von den Prüflingen mitgeführt werden dürfen, digital zur Verfügung stehen. Zudem ist es […]

Digitaler Amokalarm statt Rauchzeichen – Sicherheit an Hochschulen gewährleisten, Studierende und Forschende schützen

Die Liberalen Hochschulgruppen fordern, dass an Hochschulen in Deutschland ein fester Ablaufplan eingeführt wird, der den Umgang mit Amokläufen festschreibt und dass Verwaltungs- und Lehrpersonal dementsprechend geschult wird. Zusätzlich ist die Möglichkeit zu prüfen, möglichst alle Hochschulangehörigen bei Gefahr über einen stillen Alarm warnen zu können.

Digitalisierungsschub nutzen

Die letzten zwei Jahre mussten große Teile der Lehre vom analogen ins digitale verlagert werden. Hiermit ging ein starker Digitalisierungsschub einher. Nun muss wieder zur Präsenzlehre gefunden werden. Dies darf aber kein Zurück zum vorherigen Status sein, sondern muss die positiven Entwicklungen beibehalten und weiter verstärken. Insbesondere bedeutet dies, angefertigte Vorlesungsaufzeichnungen beizubehalten und digital zur […]

Abgabe der Hausarbeiten vollständig digitalisieren – Studierende entlasten und Ressourcen schonen

Die Abgabe der Hausarbeiten von Studierenden an ihre jeweiligen Dozentinnen und Dozenten soll in Zukunft ausschließlich digital erfolgen, es sei denn der einzelne Studierende widerspricht. (Mit „digital erfolgen“ ist entweder das Verschicken der Hausarbeit per Mail oder das Hochladen der Hausarbeit, z.B. in einen entsprechenden Ordner der Lehrveranstaltung, gemeint.) Dies schafft mehr Flexibilität und somit […]

Digitaler Studierendenausweis

Der Bundesverband der Liberalen Hochschulgruppen setzt sich dafür ein, dass an allen europäischen Hochschulen ein vollständig digitaler Studierendenausweis eingeführt wird. Der Studierendenausweis soll dabei folgende Voraussetzungen erfüllen: Der Ausweis soll in ganz Europa anerkannt werden, dazu stellen wir uns einen einheitlichen QR-Code vor, über den der Studierendenstatus validiert werden kann. Es soll möglich sein, den […]

Einführung eines Innovationsfonds für innovative Lehre (auf Landesebene) – Digitale Lehre fördern

Die Bundesmitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppen möge beschließen auf die Einführung eines Innovationsfonds für innovative Lehre in Hochschulen (auf Landesebene) hinzuwirken. Dadurch sollen vor allem finanzielle Anreize für die Umsetzung einer digitalen und innovativen Lehre für die Lehrenden an den Hochschulen gesetzt werden und so das Ziel der Verbesserung der Lehre an den Hochschulen verfolgt und […]

Digitales Learning-Agreement

Ein Auslandsaufenthalt in einem europäischen Nachbarland über Erasmus, bzw. Erasmus+, das Austauschprogramm der Europäischen Union, ist für viele Studierende mittlerweile fester Bestandteil des Studienablaufs. Viele lassen sich allerdings auch durch den hohen Verwaltungsaufwand abschrecken. Besonders das Learning-Agreement, das Dokument, welches die Kurse aufführt, die an der jeweiligen Gasthochschule studiert werden sollen, stellt für Studierende oft […]

Bibliotheken digitalisieren!

Bibliotheken sind schon heute mehr als nur eine Ansammlung von Büchern. Sie sind ein Ort des Lernens, Recherchieren und Forschens. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, setzen sich die Liberalen Hochschulgruppen für eine Modernisierung der Bibliotheken ein. Mehr Arbeitsplätze werden für die steigende Zahl an Studierenden benötigt. So selbstverständlich Steckdosen am Arbeitsplatz klingen mögen, sind […]